Thüringer Motorradtage 23./24.03.2013

Auch dieses Jahr war die Biker Union wieder mit einem Stand auf den Thüringer Motorradtagen vertreten. Leider konnte uns der Stammtisch Eisenach nur beim Aufbau unterstützen. Die Standbetreuung an beiden Messetagen mußte vom Stammtisch Erfurt komplett allein gestemmt werden. Eine Herausforderung, die mit Bravur gemeistert wurde, auch wenn sie von manchen Beteiligten viel Einsatz verlangte.

Die Aufteilung der Stände auf die Messehallen war gegenüber den Vorjahren vertauscht, so das unser Stand diesmal in Halle 3 zu finden war. Vermutlich sollte so erreicht werden, das mehr Publikum die Stände der Motorradhändler besucht – trotzdem war die Halle mit den Zubehörhändlern besser gefüllt. Eine stärkere Durchmischung der verschiedenen Branchen wäre vermutlich effektiver, um mehr Publikum zu den Motorradhändlern zu bringen.

Trotz – oder gerade wegen? – der Eiseskälte war die Messe gut besucht. Leider konnten wir davon nicht so profitieren, wie es wünschenswert wäre. Unser Stand war in einer ungünstigen Ecke platziert, die von einem großen Teil des Besucherstromes unbeachtet blieb. Nachdem ich die Messe komplett – inclusive Auf- und Abbau – mitgemacht hatte, war ich am Sonntag Abend redlich geschafft.  Trotzdem lohnt sich der Einsatz immer wieder, nicht nur für die Biker Union, sondern auch persönlich. Zum Einen sind die Gespräche, die man führt, z.T. sehr aufschlußreich, zum Anderen trifft man sehr viele Freunde und Bekannte, auch solche, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.