Jahresparty 2012 in Fuhrberg

Die Jahresparty der BU fand dieses Jahr in Fuhrberg beim Rats MC Hannover statt, der auch tatkräftig bei der Durchführung half. Das Gelände hat ausreichend Platz und das Clubhaus ist gut ausgestattet.

Auf der Hinfahrt habe ich über mein Navi geflucht. Ich hatte mich schon auf eine Harzdurchquerung gefreut, doch Pustekuchen, das Navi führte mich westlich vorbei. Und dann war auch noch der Akku unerwartet früh alle. Also mußte ich noch eine Tanke anfahren und eine Karte kaufen.

Die Lifeband am Freitagabend hatte starke Konkurrenz – das Spiel Deutschland gegen Griechenland. Nach 1-2 Titeln gab sie sich dem übermächtigen Gegner geschlagen und legte eine Pause bis zum Ende des Spiels ein. Danach rockte sie richtig gut ab. Das Wetter war den ganzen Tag, abgesehen vom starken Wind, ganz angenehm gewesen. Doch in der Nacht gab es Starkregen, ohne das der Wind abflaute. So waren selbst überdachte Plätzchen kein Garant für eine trockene Haut.

Der Samstagmorgen überraschte uns mit blauem Himmel und Sonnenschein – ein Zustand, der den ganzen Tag anhielt. Der Rats MC hatte für den Vormittag eine Ausfahrt in die nähere Umgebung organisiert. Die Ausfahrt fand ohne mich statt, denn eigentlich hatte ich mich für einen Dienst eingetragen. Eigentlich, denn die Jungs vom Rats MC haben das geschaukelt, ohne meine Unterstützung zu benötigen.

Am Nachmittag gab es dann Spiele. Ich muß ehrlich zugeben – ich habe mich nicht sonderlich dafür interessiert. Es war aber offensichtlich, das die Teilnehmer Spaß hatten. Nach den Spielen trat als Überraschung ein Jugend-Fanfarenzug auf. Das Repertoire umfaßte die verschiedensten Musikrichtungen. Man spürte deutlich, das die Jungs und Mädels mit Begeisterung dabei waren. Eine Begeisterung, die sich auf die Partygäste übertrug.

Die Pokalverleihung am Abend verlief etwas anders als gewohnt. Es wurden nicht nur Pokale in den üblichen Kategorien vergeben. Der Rats MC nutzte die Gelegenheit, um Member und Unterstützer zu ehren, die sich besonders engagiert hatten. MC’s aus der Umgebung sowie Chapter des Rats MC vergrößerten die Zahl der Partygäste. Die „Lifeband“ war etwas ungewöhnlich, denn nur der Gesang war Life, die Musik kam aus der Dose.

Die Heimfahrt machten die BU-Stammtische Eisenach und Erfurt bis auf Höhe des Harzes gemeinsam. Alles in allem war es eine gelungene Party. Ein Dank an den Rats MC und die unermüdlichen Freiwilligen de BU.